Auftrag

Die JIB basiert auf der gesetzlichen Grundlage des Niederösterreichischen Kinder- und Jugendhilfegesetzes (§43) und ist eine Maßnahme zur „Unterstützung der Erziehung“ und wird vom Land finanziert. Daher kann ausschließlich die Kinder- und Jugendhilfe Auftraggeberin sein.